Appenheim in Rheinhessen  
   
  Politische Vereine Aktive RentnerFeuerwehr Gesangsverein Landfrauenverein Partnerschaftsverein Radsportverein Sportverein Turnverein VDK
Anschrift
Ortsgemeinde Appenheim
Hauptstraße 28
55437 Appenheim, Rheinhessen

Tel. 0 67 25 / 24 43
rathaus@appenheim.de

Förderverein der "Freiwilligen Feuerwehr Appenheim 1972" e.V.

Als einer der jüngsten Appenheimer Vereine wurde der Förderverein im Rahmen der Gründungsversammlung am 31.03.2000 ins Leben gerufen. Dabei konnte man auf die bis dahin vielfach bewährten Strukturen der Freiwilligen Feuerwehr Appenheim zurückgreifen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die aktive Wehr nachhaltig in jeder Hinsicht zu unterstützen und somit für den weiteren Bestand, den Ausbau und die ständige Einsatzbereitschaft mit hochwertigem technischem Gerät Sorge zu tragen.

 

Feuerwehr

 

Eckpunkte der Chronik:

Die Freiwillige Feuerwehr Appenheim (jüngste Wehr der Verbandsgemeinde) wurde im Jahr 1972 gegründet. Sie löste die bis zu diesem Zeitpunkt bestehende Pflichtfeuerwehr ab, die ihren Aufgaben nur noch bedingt gewachsen war.Der Aufbau der Wehr stand unter der sehr engagierten und ebenso vorbildlichen Leitung des ersten Wehrführers Hans Bockius. Ihm und den Feuerwehrkameraden der ersten Stunden ist es zu verdanken, dass die Wehr innerhalb kurzer Zeit einen beachtlichen Ausbildungs- und Ausrüstungsstand erreicht hatte. Zu erwähnen ist dabei auch die großzügige finanzielle Unterstützung der Appenheimer Bevölkerung. Im Jahr 1979 konnte nach unermüdlichem Einsatz und fast 1.000 freiwilligen Arbeitsstunden das Feuerwehrgerätehaus mit zwei Fahrzeugboxen und einem Mannschaftsraum mit dazugehöriger Teeküche eingeweiht werden.

 

Fünf Jahre später erfolgte der erste Wehrführerwechsel. Hans Bockius gab sein Amt nach 12 überaus erfolgreichen Jahren ab und ebnete den Weg für den neuen Wehrführer Gunter Weyell. Auch in der Folgezeit wurden unter großem Einsatz aller Beteiligten die verfügbaren Kräfte und Mittel in den weiteren Ausbau der Wehr investiert. Der bereits hohe Ausbildungsstand konnte stetig verbessert und neue Gerätschaften angeschafft werden. Hervorzuheben ist dabei der aus eigenen Mitteln finanzierte Kauf eines Löschfahrzeugs (LF 16) von einer befreundeten Wehr aus Eschborn. Der dadurch bedingte räumliche Engpass erforderte den Ausbau des Gerätehauses, der mit einer ersten Sanierung einherging und im Jahr 1993 vollendet wurde. Auch bei dieser Maßnahme investierten die Feuerwehrkameraden alle verfügbaren Kräfte und leisteten mehr als 1.000 freiwillige Arbeitsstunden.

 

Zwei Jahre danach vollzog sich ein weiterer Wechsel des Wehrführers. Nach engagierter und erfolgreicher 11-jähriger Arbeit beendete Gunther Weyell seine Wehrführertätigkeit, blieb aber, wie bereits sein Vorgänger, der aktiven Wehr erhalten. Nachfolger wurde Klaus Bockius. Auch er leitet die Wehr seit dem Jahre 1995 mit großem Einsatz und wurde folgerichtig bei der Gründungsversammlung des Fördervereins zum 1. Vorsitzenden gewählt.

 

Klaus Bockius begleitete das Amt des Wehrführers sehr erfolgreich und engagiert bis zum Jahr 2008. Unter seiner Führung wurde das Feuerwehrgerätehaus erneut im Jahre 2005 erweitert. Er setzte sich außerdem sehr für die Jugendfeuerwehr ein und stand den Jugendwarten stets mit Rat und Tat zur Seite. Desweiteren verdankt die FFW Appenheim seinem großen Engagement zwei neue Fahrzeuge, ein TSF-W und ein MZF 2, die als Ersatzbeschaffungen für die in die Jahre gekommenen TSF und SW 1000 dienen. Durch den Förderverein finanziert, besitzt die FFW Appenheim nun auch noch ein MTW, das vor allem der Jugendfeuerwehr große Dienste leistet. Als Nachfolger für Klaus Bockius wurden in der Mietgliederversammlung 2008 einstimmig Carsten Brendel zum Wehrführer und zum stellvertreten Wehrführer Günter Schrimb gewählt, die das Amt der Wehrführung ebenfalls sehr engagiert begleiten. Im diesem Zuge wurde Klaus Bhbockius zum Ehrenwehrführer aufgrund seiner 13-jährigen Tätigkeit und seinem großen Verdienst zum Wohle der Appenheimer Feuerwehr ernannt.

 

Feuerwehr

 

Jugendwehr

Als bedeutender Höhepunkt in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Appenheim gilt die Gründung der Jugendwehr im Jahr 1997. Sie darf sich, gemessen an der Einwohnerzahl der Gemeinde, einer überaus hohen Mitgliederzahl freuen. Dies ist wohl nicht zuletzt der sehr guten Ausrüstung zu verdanken, die in kürzester Zeit durch den Einsatz vorhandener Mittel beschafft werden konnte.

Maßgebenden Anteil am Erfolg der Jugendwehr hatte aber deren Leiter, Günther Schrimb, der mit seinem hohen zeitlichen und fachlichen Einsatz die Arbeit des Feuerwehrnachwuchses begleitete. Er wurde 2002 von Steffen Zimmermann und Sonja Tränker, die selbst aus der Jugendwehr kommen, als Jugendwart abgelöst.


Steffen Zimmermann und Sonja Tränker führen das Amt dank großer Unterstützung Ihrer Kameraden erfolgreich weiter und motivieren Jugendliche für den Dienst bei der Feuerwehr. Dieser Arbeit kommt gerade im Hinblick auf die spätere Unterstützung der aktiven Wehr ein enormer Stellenwert zu. So wurden bisher über 90% der Jugendlichen in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen und stellen mittlerweile fast 50% der aktiven Kameraden und Kameradinnen. Um diesen Erfolg in der Zukunft beibehalten zu können, ist die Jugendwehr auch immer an neuen Jugendlichen mit einem Interesse für die Feuerwehr interessiert und lädt alle Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren herzlich ein, sie bei einer Übung oder auf einem Schulungsabend zu besuchen.

 

Feuerwehr

 

Mitgliedschaft im Förderverein

Der hohen Einsatzbereitschaft der Aktiven, aber auch nicht zuletzt der finanziellen Unterstützung durch die Bevölkerung, ist es zu verdanken, dass die Appenheimer Wehr ihre Aufgaben in besonderem Maße erfüllen konnte. Damit dies auch in Zukunft möglich ist, bleibt der Verein auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bereits ab einem Jahres-Mitgliedsbeitrag von 6 EUR können Sie dem Förderverein beitreten. Die Aufwendungen sind steuerlich absetzbar.

 

 

Ansprechpartner
Carsten Brendel (1. Vorsitzender und Wehrführer)
Tel.: 06725-5239
E-Mail: carsten.brendel@t-online.de

 

Norbert Rzehak (2. Vorsitzender und stellv. Wehrführer)
Obergasse 20
Tel.: 06725-308224

 

Karlheinz Bender (Kassierer)
Tel.: 06725-4326

 

Steffen Zimmermann (Jugendwart)
Tel.: 0179-1266548

 

Stand der Ausbildung

Feuerwehrmann-Anwärter 4
Feuerwehrmann, -frau 8
Oberfeuerwehrmann, -frau 11
Hauptfeuerwehrmann 6
Löschmeister 2
Brandmeister 3
Oberbrandmeister 3
Hauptbrandmeister 1

Stärke der Wehr 38

 
     
 
Nach oben WEBDESIGN | IMPRESSUM