Herzlich Willkommen

Ortseingangsschild Appenheim
Georg Schacht (Ortsbürgermeister)

zwischen sanften Hügeln im rheinhessischen Welzbachtal gelegen, ist eine sehr alte Gemeinde. Urkundlich erwähnt wurde der Ort das erste Mal 882 im Liber Aureus dem Goldenen Buch. Tatsächlich aber dürfte Appenheim noch älter sein und dürfte zwischen 500 und 700 in der Zeit der Fränkischen Landnahme gegründet worden sein.

Inzwischen zählt Appenheim rund 1500 Einwohnerinnen und Einwohner. Landwirte, Obstbauern und Winzer bewirtschaften insgesamt rund 650 ha Fläche, wobei der Weinbau die Charakteristik des Ortes deutlich prägt.

In den Weinbergen werden auf 150 ha vor allem die klassischen Rebsorten Müller-Thurgau, Riesling, Silvaner sowie traditionell auch Rotwein angebaut. Die herrlichen Ausblicke auf den Ort kann auf den verschiedenen ausgewiesenen Wanderwegen zu denen der Panorama-, der 7-Quellen-Weg und der Jakobsweg gehören, geniesen. 

Dank der verschiedenen Vereine, zu denen unter anderem der Gesangverein, der Turnverein, die Freiwillige Feuerwehr, der Sportverein und die Landfrauen zählen, gibt es ein reges Vereinsleben durch das die Dorfgemeinschaft belebt wird. Durch das Angebot der Vereine haben sowohl Senioren als auch Kinder und Jugendliche vielfältige Freizeitgestaltungs-möglichkeiten. 

Besuchen Sie unseren schönen Ort und genießen Sie rheinhessische Spezialitäten bei einen guten Glas Wein. 

Ihr

Georg Schacht
Ortsbürgermeister